GMS Leutkirch

Seelhausweg 2
88299 Leutkirch

Telefon: +49 7561 98050
Telefax: +49 7561 71137 
sekretariat(at)gms-leutkirch.de

diler digitale lernumgebung

 

generation2gether

 

starkeschulelogo 01

 

BORIS 

 

GSB

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schließfach mieten

astra 02

Merken

Merken

Merken

Schul-ABC Download

schulabc klein 01

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kunstprojekt „Ich - Du - Wir - Gemeinsam stark“

Infos zum Schienenersatzverkehr gibt es hier!

Die Gemeinschaftsschule Leutkirch veranstaltet gemeinsam mit der Stiftung Kinderchancen Allgäu am

Freitag, den 7.6.2019 von 9:30 – 10:45 Uhr in der Mensa

eine Vernissage des Kunstprojekts „Ich-Du-Wir- Gemeinsam stark“,

von Schülern der 4.- 5. Klasse

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

KunstprojektKunstprojekt2

Angeleitet von dem Kunstpädagogen Marco Ceroli, gestalteten im Herbst 2018

12 Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Leutkirch eine säulenförmige Skulptur. Die Schüler*innen wurden bei ihrem künstlerischen Wirken von der Frage inspiriert:

Was macht mich stark? Was macht uns zu­sammen stark?

Das Kunstprojekt war eine gemeinsame Aktion der Stiftung Kinderchancen Allgäu mit den Kinderstiftung Ravensburg und Bodensee. Jede Stiftung gestaltete mit ihren Kindern jeweils eine eigene Säule, alle drei Säulen zusammen waren als Gesamtkunstwerk konzipiert.

Am 20. November 2018, dem Tag der Kinderrechte, fuhren die jungen Künstler nach Stuttgart und präsentierten bei einer Vernissage in der Staatsgalerie stolz ihr Gesamtkunstwerk.

Die Vernissage wurde von der Initiative „Mach Dich Stark“ organisiert und stand unter dem Motto „Kinder. Kunst. Politik.“ Insgesamt beteiligten sich 150 Kinder mit eigenen Kunstwerken an der Vernissage.

Im Sinne von Partizipation konnten die Kinder miteinander und mit Erwachsenen ins Gespräch kommen und damit ein sichtbares Zeichen an die Politik setzen: Auch Kinder machen sich stark für ihre eigenen Anliegen.

Nun wird das Kunstwerk in der Mensa GMS Leutkirch ausgestellt. Die Schüler*innen präsentieren das Kunstwerk ihren Eltern, Klassenkameraden, Lehrern und der Öffentlichkeit in Leutkirch und berichten von den Erfahrungen und Gesprächen mit der Politik in Stuttgart.

Ebenso wird ein Kurzfilm gezeigt, welcher die Kinder während der Entstehung des Kunstwerkes und der Vernissage in der Staatsgalerie begleitet hat.

 

Als Teil der Vernissage am 7.6. in der Gemeinschaftsschule, sind alle Schüler*innen eingeladen das Kunstwerk „Ich-Du-Wir-Gemeinsam stark“ noch zu erweitern und auf dem Schulhof Sprechblasen mit Straßenkreide zu malen.

 

Diese Aktion soll ebenfalls von folgenden Fragestellungen inspiriert sein:

Was macht dich stark?  Was macht uns zusammen stark?

In welcher Welt möchtest du in 10 Jahren leben?

 

 


 

Infos zum Schienenersatzverkehreisenbahn

Am 11. April beginnen die weiterführenden Baumaßnahmen im Jahr 2019 auf der Strecke München–Lindau im Rahmen der Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu-Bahn. Es kommt zu Fahrplanänderungen und Zugausfällen mit Schienenersatzverkehr (SEV) in unterschiedlichen Streckenabschnitten.

 

Vom 11. April bis 15. September 2019 finden die Bauarbeiten im Abschnitt Aichstetten–Kißlegg–Hergatz statt. Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahmen muss der Streckenabschnitt komplett gesperrt werden. Die Regionalbahnen von/nach Memmingen fallen im angegebenen Zeitraum zwischen Aichstetten und Lindau aus und werden durch Busse ersetzt.

 

! Der SEV Bus um 6.12 Uhr ab Hergatz fährt an Schultagen in Leutkirch das Schulzentrum an.

 

Regional-Express (RE) 57418 (ab München um 18.20 Uhr) ist von der Streckensperrung ebenfalls betroffen und fällt zwischen Memmingen und Lindau aus. Es verkehrt ein Ersatzbusmit zusätzlichem Halt in Tannheim und in Marstetten-Aitrach. RE 57405 (ab Lindau Hbf um 7.07 Uhr) fällt bis Memmingen aus. Es verkehrt Montag–Freitag ein Bus um 5.40 Uhr über Hergatz nach Aichstetten mit Anschluss auf die Regionalbahn. Am Samstag und Sonntag fährt der Bus von Lindau bis Memmingen ohne Halt in Marstetten-Aitrach und Tannheim.

 

Nutzen Sie zwischen Hergatz und Lindau ersatzweise die nicht von den Änderungen betroffenen Regelzüge.

 

Haltestelle der Ersatzbusse:

  • •Aichstetten, Bahnhof  •Leutkirch, Bahnhof   •Kißlegg, Bahnhof   •Wangen, Bahnhof   •Hergatz, Bahnhof   •Lindau, Bahnhof

 

Am 16. September 2019 sind die Arbeiten bis Kißlegg beendet und der Streckenabschnitt Aichstetten–Kißlegg wird wieder für den Zugverkehr freigegeben. Die Streckensperrung

bis Hergatz sowie die Ersatzbusse ab/bis Lindau Hbf bleiben bis zum 6. Oktober bestehen.

 

Im August und September finden an mehreren Wochenenden Restarbeiten an der Oberleitung auch auf dem Abschnitt Memmingen–Aichstetten statt. An diesen Tagen wird der

SEV ab/bis Memmingen verlängert. RB 22886 (ab Memmingen um 23.04 Uhr) ist auch am 24. April betroffen.

 

Die Fahrpläne für die Streckensperrung ab 16. September sowie die Baumaßnahmen zwischen Memmingen und Aichstetten werden gesondert bekanntgegeben.

Die Sonderinformation wird ab 1. April im Internet unter: https://bauinfos.deutschebahn.com sowie auf der RAB Seite http://www.zugbus-rab.de  online gestellt..

Wir bitten Sie, die als Anhang beigefügte Information zur Kenntnis zu nehmen und auf ihrer Interseite zu veröffentlichen sowie ggf. an Ihre Gemeindeblätter weiterzuleiten.

P.S.:      Tagesaktuelle Informationen zu unseren Baustellen im Internet unter:  

bauinfos.deutschebahn.com

Auf dieser Website können Sie auch kostenlos einen E-Mail Newsletter für individuell gewählte Strecken abonnieren.

(Bildquelle: https://wallhere.com/de/wallpaper/1006337)

 Projekttage der Klassen 5-7

Die Projektwoche der Klassen 5-7 und VKL II in diesem Schuljahr stand ganz unter dem Motto „Probier‘s aus!“.

PHOTO 2018 07 09 15 41 32

Neun verschiedene Projektgruppen unter der Anleitung von jeweils zwei Lehrkräften erkundeten  in der Projektwoche vom 9.07. - 13.07.2018 Leutkirch, die auch teils größere Umgebung und probierten in den jeweiligen Fachräumen des Schulgebäudes diverse Sachen aus.

Hinaus in die Natur begaben sich die Gruppen „Biken“ auf ihren Rädern rund um Leutkirch, „Umsonst und Draußen“ nahm sich das silberne Schwimmabzeichen vor , die Gruppe „Naturschutzgebiete erkunden“ begab sich auf den Weg im Landkreis Ravensburg mit Kleinbussen verschiedene Naturschutzgebiete und -zentren kennen zu lernen und die „Reiter“ lernten die Pflege und Haltung von Pferden auf dem Staibshof und von Tieren im Allgemeinen auf dem Bauernhof vor Ort kennen.

Im Schulgebäude blieben die Gruppe „Afrika“, die sich selbst Instrumente baute, und die Gruppe „Nähcafé“, die sich an kleinen Nähaufgaben ve

rsuchte. Auch die „Hiphop“-Gruppe probierte verschiedene Bewegungen im Spiegelsaal aus und probte für eine kleine Vorführung. Die Gruppe „Selbstgemacht und Selbstgekocht“ sorgte für den kulinarischen Genuss, buk Holzofenbrot in Regina Pacis und verwendete regionale und saisonale Produkte für ihre Mahlzeiten. Hier fanden auch die Kräuter aus dem Schulgarten ihre Verwendung. Hauptsächlich spanisch ging es bei der Gruppe „Sprachen erkunden“ zu, die diese schöne Sprache und die dazugehörige Kultur genauer unter die Lupe nahm und erste Sprechversuche startete.

Die kleine Abschlusspräsentation bot allen einen Einblick in jedes Projekt und rundete es am Freitag ab.

Eine rundum gelungene Projektwoche, die für jeden was zu bieten hatte! Schön war‘s!

Bilder gib es in der Galerie

 

Geoscopia

Schüler sehen Live-Bilder aus dem All

Was bedeutet Klimawandel? Wie macht er sich bemerkbar? Was kann ich dagegen unternehmen? Mit solchen Fragen haben sich Siebtklässler an der Leutkircher Gemeinschaftsschule beschäftigt. Zu Gast ist Michael Geisler von der Firma „Geoscopia“ gewesen, der als sogenannter Umweltbildner durch ganz Deutschland tingelt, um für Jugendliche „den Klimwandel sichtbar“ zu machen. Mit im Gepäck hat er eine Satellitenschüssel, um den Schülern Live-Bilder von der Erde präsentieren zu können.

Die Neugier der Jungen und Mädchen der Klasse 7b ist groß. Und das, obwohl das Wort „Klimaexpedition“ eher langweilig klingt, wie die Schüler zugeben. Ein erstes „Oha“ bekommt Geisler zu hören, als er mit lockerer Miene erzählt, dass in etwa 30 Jahren die Sommer in Deutschland über 45 Grad Celsius haben werden. Er erzählt vom CO2-Ausstoß und davon welche Folgen die Erderwärmung hat. Den letzten meteorologischen Winter beispielsweise habe es 1996 gegeben.

 

Weiterlesen ...

Streuobstwiese dient als Lernfeld für Naturkreisläufe

IMG 74761Leutkirch (gs) – Zum Schulprojekt der Gemeinschaftsschule am Adenauerplatz „Streuobst-Club“ gehört für die Schüler nicht nur die Ernte von Äpfeln, sondern vielmehr das Kennenlernen der Naturkreisläufe. Als voller Erfolg stellte sich für deren Bemühungen die diesjährige Apfelernte heraus. Insgesamt haben 1,5 Tonnen Äpfel, die von überwiegend Fünftklässlern sowie einigen Erstklässlern der Gemeinschaftsschule am Adenauerplatz eingesammelt wurden, 800 Liter Apfelsaft ergeben. Gemostet wurde gemeinsam mit Kindern der St. Anna Schule. „Dank Hellmut haben wir diese Aktion wieder gut hinbekommen, obwohl es teilweise vom Sammeln  bis zum Mosten schon eine große Logistik war“, sagte der für das Projekt verantwortliche Lehrer Christoph Carus.

Um den kleinen Forschern diesen Erfolg sowie die Hintergründe der Natur näher zu bringen, haben Naturliebhaber und Jugendbegleiter Hellmut Hirth sowie Carus in mehreren Einheiten die Schüler an verschiedenen Aktionen auf zwei Wiesen (Burrishof und Mößlewiese) direkt vor Ort unterrichtet. So durften diese am Donnerstag erfahren, was es denn mit Würmern in den Äpfeln auf sich hat. Ausgerüstet mit einem kleinen Messer und ziemlich begeistert machten sich die Kinder auf die Suche, um einen

Weiterlesen ...

Ergebnis der JuniorwahlErgebnis

 

  

 CDU     39,80 %
 SPD     12,00 %
 Grüne    24,10 %
 FDP    4,80 %
 AfD     6,00 %
 Die Linke        8,40 %
     
Wahlbeteiligung:   85,30 %

Einschulung Klasse 5klasse 5a

 

Mit einer kleinen Andacht und einem bunten Programm wurden am Dienstag, den 12. September 2017 unsere neuen Fünftklässler eingeschult.

Unser Schulleiter Herr Gesierich-Kowalski begrüßte die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern und Verwandten und betonte in seiner Rede das Schöne an der charakterlichen Vielfalt der Kinder.

Weiterlesen ...

Einschulung Klasse 1dsc 0007


Mit einer Feier in der Festhalle wurden am Donnerstag, den 14. September unsere neuen Erstklässler eingeschult.

Motivierende und mutmachende Worte kamen vom Grundschulchor unter Leitung von Frau Homanner. Herr Gesierich-Kowalski begrüßte die Abc-Schützen und deren Familien mit einer sehr warmherzigen Rede.

Weiterlesen ...

Juniorwahl 2017: Die GMS Leutkirch ist mit dabei!pressefoto Juniorwahl 2017 11

  • Bundesweit über 3.000 Schulen beteiligt
  • Bundesweit größtes Schulprojekt
  • Projekt steigert nachweislich Wahlbeteiligung

Ab kommenden Montag geht es für rund 100 Schüler der Klassenstufen 9 und 10 der GMS Leutkirch bei der bundesweiten Juniorwahl an die Wahlurne.

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. In den letzten Wochen stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan und nun geht es – wie bei der „echten“ Bundestagswahl am 24. September 2017 – für die Schüler mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok