GMS Leutkirch

Seelhausweg 2
88299 Leutkirch

Telefon: +49 7561 98050
Telefax: +49 7561 71137 
sekretariat(at)gms-leutkirch.de

diler digitale lernumgebung

 

starkeschulelogo 01

 

BORIS 

 

GSB

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

So lernst du bei uns:


Die Gemeinschaftsschule ist eine Schulart für alle. Hier kannst du auf einer von drei Niveaustufen lernen und das kann ganz unterschiedlich sein.

Vielleicht bist du super in Mathematik? Dann kannst du hier Aufgaben wie ein Schüler des Gymnasiums lösen. Und vielleicht bist du nicht so gut in Deutsch? Dann willst du vielleicht lieber auf einem niedrigeren Niveau,

z. B. Realschule oder Hauptschule, arbeiten. So kannst du viel mehr üben und immer besser und besser werden. Wenn du prima in Mathe bist, brauchst du vielleicht auch nicht so viel Zeit für deine Aufgaben und kannst mehr Zeit gewinnen, um in Deutsch besser zu werden.

Statt Klassenarbeiten schreiben wir an der Gemeinschaftsschule „Gelingensnachweise“. Wenn du eine Lerneinheit beendet hast,  vereinbarst du mit deinem Lernbegleiter einen Termin. Hierbei kannst du zeigen, was du gelernt hast –  das macht richtig Spaß und bringt Erfolg (im Gegensatz zu vielen Klassenarbeiten J).

Bei uns kannst du ohne Druck lernen – denn an der Gemeinschaftsschule bleibt niemand sitzen und Noten gibt es auch nicht. Stattdessen bekommst du genaue Berichte. Die zeigen dir, was du noch tun kannst, um immer besser und besser zu werden. Du lernst dich selbst einzuschätzen und deinen Lernweg zu planen – aber keine Sorge! Das üben wir Schritt für Schritt miteinander! Hier hilft dir auch dein persönlicher Coach, ein Lehrer, der sich alle zwei Wochen Zeit nimmt und dich berät, unterstützt und einfach mal ein offenes Ohr hat.

Welcher Schulabschluss für dich richtig ist, das entscheiden wir miteinander erst in ein paar Jahren und das brauchst du im Moment auch gar nicht zu überlegen – schließlich kommst du erst in die fünfte Klasse.

Es ist ja auch egal, denn bei uns an der Schule kannst du alles machen – den Hauptschulabschluss oder den Realschulabschluss oder du arbeitest so, dass du nach der 10. Klasse in die gymnasiale Oberstufe gehen und das Abitur machen kannst.

An der Gemeinschaftsschule gibt es natürlich auch Nebenfächer, in denen du u.a. sehr praktisch arbeitest. In Ernährung lernst du zum Beispiel alles über gesunde Ernährung und bereitest leckere Speisen zu. In den neuen Fächern Geographie und Geschichte erfährst du einiges über unsere Erde, über Früher und Heute. Vor allem in diesen Stunden arbeiten wir gemeinsam im Klassenverband, aber dennoch jeder auf seinem Niveau.

Und hier rutschen wir in Sport auch nicht bei der Einheit „gleiten“ in Socken über den Sporthallenboden, sondern sind mit den Langlaufskiern unterwegs!

Ganz viele naturwissenschaftliche Themen behandeln wir auf unserer eigenen Streuobstwiese – da werden wir oft fast den ganzen Tag verbringen, auch dort zu Mittag essen und in der Mittagspause spielen gehören dazu. Auf unserer Streuobstwiese gibt es einen Fuchsbau, einen Dachsbau, Bienenstöcke und daneben ist ein Bauernhof mit 80 Kühen und vielen anderen Tieren.

Neben all den Fächern gibt es bei uns auch noch den Talentetag. Das ist an unserer Schule etwas ganz Besonderes. Hier kannst du wählen, welche Gruppe du gerne besuchen möchtest – ob verschiedene Sportgruppen, Kunst, Band, Musical, Gitarre, Bauwagen, Theaterspielen oder in der Schülerfirma „Looks“ mitarbeiten. Die Auswahl ist riesig!!!

 

So lebst du bei uns:

Die Gemeinschaftsschule ist eine Ganztagesschule. Du bist vier Nachmittage bis 15.30 Uhr an der Schule (oder auf der Streuobstwiese oder in der Kunstschule Sauterleute oder bei einem unserer anderen außerschulischen Partner). Aber dafür hast du keine mühseligen Hausaufgaben zu erledigen!

Am Montag beginnen wir mit einem „Wochenstart“, planen unsere gemeinsame Woche und organisieren unser Lernen.

Einmal in der Woche setzen wir uns im „Klassenrat“ zusammen und besprechen Anliegen oder Probleme der Klasse gemeinsam. Manchmal ist hier auch Frau Fuchs dabei, unsere Schulsozialarbeiterin, die bei Problemen immer für dich da ist.

In den Hauptfächern Mathe, Deutsch und Englisch lernst du, wie du selbstständig arbeitest. Hier wechseln sich gemeinsame Phasen, sogenannte Inputs, und Phasen der eigenständigen Arbeit ab. Anhand von Stempelkarten, so heißen bei uns die Pläne, hast du immer einen Überblick über deinen Fortschritt und kannst abhaken, was du schon erledigt hast. Außerdem siehst du, was du alles noch brauchst, bis du deinen Gelingensnachweis schreiben kannst. Für deine Arbeit musst du nicht immer im Klassenzimmer oder Lernatelier bleiben. Wenn du uns bewiesen hast, dass du zuverlässig und gut arbeitest, erhältst du von uns ein Starterarmband und darfst damit auf dem Flur arbeiten und Partnerarbeit machen, wann immer du willst. Es gibt aber noch eine Stufe höher: Der Durchstarter darf im Schulhaus verteilt arbeiten und gerne auch mit Mehreren zusammen. Gelernt und geübt wird auch in der Lernzeit, in der du selber bestimmst, was du lernen möchtest.

Da die Gemeinschaftsschule eine Ganztagesschule ist, findet hier nicht nur das Lernen, sondern auch Freizeit statt. So gibt es in der Mittagspause tolle AG-Angebote, z. B. Fußball oder Bogenschießen, sowie ab und an ein gemeinsamer Stadtbummel mit den Mitarbeitern der Schulsozialarbeit!

Wir freuen uns auf dich!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok